Unfruchtbarkeit - wenn Sie sich den Wunsch nach dem eigenen Kinde nicht spontan erfüllen können

Definition

Unfruchtbarkeit (Infertilität) bedeutet grundsätzlich das Unvermögen, ein Kind zu zeugen oder zur Welt zu bringen. Die WHO ergänzt diese Definition, indem sie von Unfruchtbarkeit spricht, wenn ein Paar bei regelmässigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr innerhalb von 12 Monaten keine Schwangerschaft zu erzielen vermag. Bei der Frau spricht man auch von Unfruchtbarkeit, wenn sie eine Schwangerschaft nicht zu Ende führen kann.

 

» Unfruchtbarkeit bei der Frau

Ursachen

Die Gründe für eine Unfruchtbarkeit sind vielfältig und können sowohl den Mann wie die Frau betreffen. In einem Drittel der Fälle liegt die Ursache beim Mann, in einem Drittel bei der Frau und in den restlichen Fällen sind beide gleichzeitig betroffen oder die Ursache kann gar nicht herausgefunden werden. Es muss auch nicht zwingend eine Erkrankung vorliegen. Stress, Ernährung, Suchtmittel, Körpergewicht uvm. können einen Einfluss haben.

 

» Unfruchtbarkeit beim Mann

Abklärung

Es empfiehlt sich, nicht zu lange mit einer medizinischen Abklärung zu warten. Denn die Erfolgschance für ein Kind sinkt mit fortschreitendem Alter stetig. Insbesondere, wenn Sie als Frau bereits älter als 35 Jahre sind, sollten Sie spätestens nach 6 Monaten erfolgloser Versuche einen Arzt konsultieren.

Am Anfang steht meist ein ausführliches Gespräch. Die weiteren Schritte unterscheiden sich je nach Bedarf. Wobei der Arzt in der Regel immer beide Partner untersuchen wird, um die Ursache zu finden.

 

» Abklärung

Unfruchtbar – sind wir die Einzigen?

Unfruchtbarkeit kommt häufiger vor als meist angenommen wird. Heutzutage haben laut einer internationalen Untersuchung bis zu 16% aller Paare Mühe, ihren Kinderwunsch spontan zu erfüllen. Dies bedeutet, jedes sechste Paar ist mit dem Problem der Unfruchtbarkeit konfrontiert. Im globalen Durchschnitt sind es 9%.

Laut einer Untersuchung in Deutschland konnten 10% der Paare innerhalb eines Jahres trotz regelmässigen Geschlechtsverkehr kein Kind zeugen. Die Hälfte dieser Paare (5%) schaffte es innerhalb der nächsten 36 Monate. Für die verbliebenen 5% der Paare wurde die Wahrscheinlichkeit, nach 4 Jahren doch noch spontan ein Kind zu zeugen, aber sehr klein. Auch unter all den Paaren, die innerhalb von 12 Monaten ein Kind zeugen konnten, haben 10% mindestens 6 Monate dafür gebraucht.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, nach spätestens 12 Monaten erfolglosem Versuchen, einen Arzt für eine erste allgemeine Beratung aufzusuchen. Unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Alter >35J, frühere Erkrankungen) könnte dies bereits ab 6 Monaten sinnvoll sein.

 

 

 

 

 

Impressum    Allg. Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung

Fertility.ch powered by Merck (Schweiz) AG. Copyright Merck (Schweiz AG). All rights reserved.