Zu guter Letzt, die Kosten - Situation in der Schweiz

 

Die Kosten für die Abklärung der Unfruchtbarkeit werden in der Schweiz im Normalfall von der Krankenkasse übernommen. Auch die Kosten für die hormonelle Stimulation bei der Ovariellen Stimulation (OI) und für die Intra-Uterine Insemination (IUI) werden mit gewissen Einschränkungen von der Krankenkasse übernommen. Die hormonelle Stimulation bei OI wird für die Dauer von einem Jahr übernommen (6-12 Zyklen). Bei der IUI werden drei Zyklen bzw. Inseminationen bezahlt. Trotzdem sollte vor jeder Therapie eine Kostengutsprache durch den behandelnden Arzt bei der jeweiligen Krankenkasse eingeholt werden.

Aber: Die Kosten für eine IVF- oder ICSI-Therapie sowie für einen Kryozyklus und die Kryokonservierung werden in der Schweiz von der Krankenkasse nicht übernommen!

In einigen Kantonen kann der Aufwand jedoch steuerlich geltend gemacht werden. Es lohnt sich, dies abzuklären.

Die Kosten für eine IVF-Behandlung können stark variieren. Sie bewegen sich je nach Klinik und individuell benötigtem Aufwand zwischen 4‘000 bis 9‘000 CHF pro Zyklus. Eine ICSI-Behandlung muss zusätzlich vergütet werden. Insgesamt können dann die Kosten pro Behandlungszyklus zwischen 6‘000 und 10‘000 CHF liegen. Die Kosten für einen Kryozyklus – also das Verwenden vorhandener, tiefgefrorener Eizellen – kostet etwa 1‘000 bis 2‘300 CHF pro Zyklus. Hier entfällt die aufwändige Stimulation, weshalb dies günstiger ist. Die Kosten für die Kryokonservierung, d.h. das Aufbewahren der (befruchteten) Eizellen, liegen zwischen 200 und 1‘000 CHF pro Jahr. Der Anteil der Medikamentenkosten – in den obigen Angaben mit dabei – liegt in etwa bei 500 bis 2‘500 CHF pro Zyklus.

Das heisst also, dass die Kosten einer IVF-bzw. ICSI-Behandlung (ohne Kryozyklus) rund 10‘000 CHF pro Zyklus betragen können. Zu beachten ist auch, dass meist mehr als ein Behandlungszyklus notwendig ist, bis es zu einer Schwangerschaft kommt.

Siehe auch Abb. 1 mit einer Übersicht der Kosten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei allen Angaben ausschliesslich um Richtwerte handelt. Die genauen Kosten müssen beim behandelnden Arzt angefragt werden. 

 

 

 

 

 

 

Impressum    Allg. Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung

Fertility.ch powered by Merck (Schweiz) AG. Copyright Merck (Schweiz AG). All rights reserved.