Chirurgische Eingriffe

 

Ziel eines chirurgischen Eingriffs ist die Wiederherstellung oder die Entfernung von Veränderungen, welche die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Häufig handelt es sich um sogenannte mikro-chirurgische und minimal-invasive Techniken, die endoskopisch durchgeführt werden.

 

Beispiele bei der Frau:

  • Entfernung von Gebärmutterpolypen [Abb.1], Myomen oder Eierstockzysten.
  • Entfernung von Endometrioseherde oder Verwachsungen im Bauchraum.
  • Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Eileiter.

 

Beispiele beim Mann:

  • Wiederherstellung der Durchgängigkeit der ableitenden Samenwege (z.B. Samenleiter).
  • Entfernung von Krampfadern am Hoden (Varikozelen) [Abb.2].

 

Vor einem chirurgischen Eingriff werden in der Regel alle anderen Unfruchtbarkeitsparameter abgeklärt.

 

 

 

Abb.1 (klicken um zu vergrössern)

 

Abb.2 (klicken um zu vergrössern)

 

 

 

 

 

Impressum    Allg. Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung

Fertility.ch powered by Merck (Schweiz) AG. Copyright Merck (Schweiz AG). All rights reserved.